Die Kaiserhusaren bilden die Tanzgarde der Narrenzunft und sind in den fünfziger Jahren entstanden. Die Garde bildet in ihren klassischen roten Kostümen und mit ihren tollen Gardetänzen alljährlich einen optischen und tänzerischen Höhepunkt in den Programmen von Zunftabend und Gauklertag.